Scroll Top
19th Ave New York, NY 95822, USA
Der Wert von Daten im Marketing

Wie man Kundeninformationen nutzt, ohne die Privatsphäre zu verletzen

Datenmarketing ist ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen digitalen Marketingstrategie. Unternehmen können von den wertvollen Informationen profitieren, die Kund*innen durch ihre Online-Aktivitäten preisgeben. Es ist jedoch Voraussetzung, diese Daten mit Sorgfalt und Respekt für die Privatsphäre der Kund*innen zu behandeln.

72net_Blog_Datenwert_Marketing

In diesem Artikel werden wir uns mit dem Wert von Daten im Marketing beschäftigen und erläutern, wie Du die Kundeninformationen Deiner Käufer*innen nutzen kannst, ohne deren Privatsphäre zu verletzen.

Daten

Daten sind für das moderne Marketing von unschätzbarem Wert - denn sie ermöglichen detaillierte Einblicke in die Bedürfnisse, Vorlieben und Verhaltensweisen von Käufer*innen. Mit diesen Erkenntnissen kannst Du Deine Marketingstrategien personalisieren, effektivere Werbekampagnen entwickeln und maßgeschneiderte Angebote erstellen. Gleichzeitig lernst du Deine Kund*nnen besser zu verstehen und deren Kundenerlebnis zu verbessern.

Die Quellen für Kundendaten sind vielfältig. Du kannst Informationen aus verschiedenen Kanälen wie Websites, sozialen Medien, E-Mail-Marketing und Kundenbindungsprogrammen sammeln. Durch die Analyse dieser Daten lassen sich Muster erkennen und relevante Informationen gewinnen, die zur Optimierung von Marketingmaßnahmen beitragen.
Der Schutz der Privatsphäre der Kundschaft ist jedoch ein grundlegendes Prinzip, das bei der Verwendung von Daten im Marketing beachtet werden muss. Kund*innen vertrauen Dir bzw. Deinem Unternehmen ihre persönlichen Informationen an und erwarten, dass diese Informationen sicher und vertraulich behandelt werden. Um diesem Vertrauen gerecht zu werden, solltest Du bestimmte Richtlinien und Praktiken befolgen:

Sei transparent und informiere Deine Kund*innen, welche Daten gesammelt und zu welchem Zweck sie verwendet werden. Es muss die Möglichkeit geben, dass Kun*innen ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung geben oder diese ablehnen.

Wenn möglich, verwende Daten anonymisiert und in aggregierter Form, um die Privatsphäre der Kundschaft zu schützen. Auf diese Weise kannst Du weiterhin wertvolle Einblicke gewinnen, ohne individuelle Identitäten offenzulegen.

Triff angemessene Sicherheitsvorkehrungen, um Kundendaten vor unbefugtem Zugriff, Missbrauch oder Verlust zu schützen. Dies beinhaltet die Nutzung von verschlüsselten Verbindungen und die regelmäßige Überprüfung der Sicherheitssysteme. Leider kommt es immer häufiger vor, dass über Sicherheitslücken unzählige Daten gestohlen und unrechtmäßig verwendet werden.

Gib Deinen Kund*innen die Möglichkeit, auf ihre gesammelten Daten zuzugreifen, diese zu überprüfen und zu kontrollieren. User sollten in der Lage sein, ihre Datenschutzeinstellungen einzusehen und anzupassen.

Sammle nur die Daten, die für Deine Marketingzwecke unbedingt erforderlich sind. Es ist wichtig, unnötige Informationen zu vermeiden und sicherzustellen, dass die gesammelten Daten den vereinbarten Zwecken entsprechen.

Und jetzt?

Hast Du nun Daten Deiner Kundschaft vorliegen, kannst Du diese für Deine Marketingzwecke nutzen. Hier ein paar Möglichkeiten…

Durch die Analyse der vorliegenden Kundendaten kannst du Zielgruppen für Deine Produkte oder Dienstleistungen definieren. Basierend auf demografischen Merkmalen wie Alter, Geschlecht, Einkommen, Wohnort, genutzte Medien/Plattformen, Kaufverhalten oder Interessen. Diese Segmentierung ermöglicht es Dir, gezielte Marketingbotschaften zu erstellen, die besser auf die Bedürfnisse der einzelnen Gruppen oder Segmente zugeschnitten sind. Die Definition Deiner Zielgruppe ist nicht in Stein gemeißelt. Jedes neue Produkt könnte andere Menschen ansprechen und so Deine Segmentierung verändern.

Nutze die gesammelten Daten, um personalisierte Inhalte, Angebote und Empfehlungen für Deine Kund*innen zu erstellen. Personalisierung erhöht die Wahrscheinlichkeit einer positiven Reaktion und stärkt Deine Kundenbindung. Passe die gesendeten Infos oder Webebotschaften an Deine Kundschaft an, nutze den richtigen Kanal, um die Informationen zu verteilen und Deine Reichweite zu maximieren.

Kurz erklärt: Beim Upselling wird Kund*innen ein höherwertiges Produkt verkauft, beim Cross-Selling werden ergänzende Produkte angeboten – jeweils vom bekannten Kaufverhalten ausgehend.
 
Nehmen wir an, Du verkaufst diverse Produkte für Haustiere. Wir wissen von User X, dass dieser vor einiger Zeit ein Hundebett für Welpen und eine Hundeleine gekauft hat. Nun können wir entsprechende Produkte anbieten – ein größeres Bett vielleicht, eine bessere Leine, neues Hundefutter, etc. Basierend auf vorliegenden Kundendaten erstellst Du Strategien, um mit Cross- und Upselling den Kundenwert und Deinen Umsatz zu steigern.

Indem Du diese Richtlinien und Praktiken befolgst, kannst Du den Wert von Daten im Marketing voll ausschöpfen, ohne die Privatsphäre Deiner Kundschaft zu verletzen. Eine verantwortungsvolle und ethische Nutzung von Kundendaten stärkt das Vertrauen Deiner Kund*innen und führt zu langfristigen Kundenbeziehungen.

19 Dez: 72net Talk – Sind E-Mail Newsletter tot?

Wir sprechen über E-Mail-Marketing und die Wichtigkeit von Datenschutz. Was muss/darf/kann man machen, um Kunden bestmöglich mit Informationen zu beliefern?

11 Okt: Entdecke die Macht der Core Web Vitals!

Core Web Vitals. Klingt kompliziert? Keine Sorge! In diesem Artikel erklären wir das Konzept der Core Web Vitals auf einfache Weise.

27 Sep: Die DOs and DON’Ts der Messeplanung

In diesem Beitrag präsentieren wir die Do’s and Dont’s in der Messeplanung, um Dir dabei zu helfen, das Beste aus Deinem Messebeitritt herauszuholen.

13 Sep: Der Einsatz Künstlicher Intelligenz im Marketing

Es ist aktuell das Thema schlechthin – KI im Marketing! In diesem Artikel erklären wir Begriffe zu KI und untersuchen Einsatzmöglichkeiten.

30 Aug: Der Wert von Daten im Marketing

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem Wert von Daten im Marketing und erläutern, wie Du die Kundeninformationen Deiner Käufer*innen nutzen kannst, ohne deren Privatsphäre zu verletzen.

16 Aug: Was wir wollen – Die Köpfe hinter Kaufentscheidungen verstehen

In diesem Artikel erklären wir die wichtigsten psychologischen Faktoren, die Verbraucherverhalten bestimmen, und wie Unternehmen dieses Wissen nutzen können.

02 Aug: Storytelling im Marketing – Unsere Tipps

Eine gute Geschichte kann Emotionen wecken und eine Verbindung zwischen Deinem Unternehmen und Deinem Publikum herstellen. Worauf musst Du achten?

19 Jul: Markenidentität – die Wichtigkeit, unverwechselbar zu sein!

In der heutigen Welt, in der die Konkurrenz nur einen Mausklick entfernt ist, ist es entscheidend, eine starke Markenidentität für Deine Firma zu schaffen.

05 Jul: Mit Content Marketing zum Erfolg!

Was genau ist Content Marketing und wie kann es Dir dabei helfen, ein Unternehmen aufzubauen? Wir erklären.

21 Jun: Social Media Marketing

Social Media hat sich zu einem wichtigen Werbeinstrumente entwickelt. Hier sind unsere Tipps, um das Beste aus Deinem SoMe Marketing herauszuholen.

07 Jun: Software Quality Days 2023 – ein Rückblick

Die SWQDs ist eine der führenden Konferenzen für Softwarequalität in Europa. 72net unterstützt die Veranstaltung in der Organisation vorab und vor Ort!

24 Mai: Guerilla-Marketing-Taktiken

In diesem Beitrag geben wir Dir einige Ideen für spannende Guerilla-Marketing-Taktiken, die Du in Deine Marketingstrategie einbeziehen kannst.

08 Mai: 5 Tipps für erfolgreiches E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist eine der besten Methoden, um potenzielle Kunden anzusprechen. In diesem Beitrag geben wir Dir 5 Tipps für erfolgreiche E-Mail-Kampagnen.

26 Apr: 360° Messebetreuung für KNAPP

Von 26. Februar bis 2 März 2023 fand die EuroSHOP in Düsseldorf statt. Wir durften den Messeauftritt der KNAPP Smart Solutions GmbH organisieren!

29 Mrz: So findest Du die perfekte Location für Dein Event!

Planst Du ein Event und bist auf der Suche nach der perfekten Location? Die Wahl der richtigen Örtlichkeit ist mitentscheidend für den Erfolg Deines Events.

15 Mrz: Förderungen 2023: ERFOLGPLUS und DIGITAL STARTER

Mit ERFOLGPLUS und DIGITAL STARTER gibt es auch heuer wieder top Möglichkeiten, Dein Unternehmen in Sachen Digital Marketing zu fördern.

01 Mrz: Marktforschung vs. Marketing

Was unterscheidet Marktforschung vom Marketing und welche Rolle spielen beide im Unternehmensumfeld?

15 Feb: Frequency Capping: Der Geheimtipp für Deine Ads!

Was genau ist Frequency Capping und wie kann es Dir helfen, Deine Online-Werbekampagnen zu optimieren? Wir erklären kurz und knackig den Begriff.

11 Jän: Welche Social Media Plattform passt am besten zu Deiner Zielgruppe?

Welche Social Media Plattform passt zu Deiner Zielgruppe?
Wir liefern einen knackigen Überblick und zeigen Dir in 3 Schritten, wie Du die passende Plattform aussuchst.

14 Dez: OH LALANDINGPAGE – warum gut aussehen wichtig ist

Was macht eine Landingpage so besonders, dass sie einen eigenen Namen hat? Und wie unterscheidet sie sich von den anderen Seiten? Wir erklären in diesem Beitrag, was Landingpages sind und warum sie so wichtig sind.

23 Nov: Social vs E-Commerce – wer gewinnt das Rennen?

Einzelhandel auf Social-Networking-Sites oder über einen digitalen Shop – wir erklären den Unterschied.

09 Nov: How to: 404-Fehler in Google Analytics finden!

Besucher*innen erwarten eine hervorragende Verfügbarkeit von Webseiten, daher müssen die gewünschten Pages unbedingt erreichbar sein. 404-Fehler oder tote Links erzeugen Frustration bei Deinen Kund*innen und im schlimmsten Fall verlierst Du auf diese Weise Interessent*innen.
In diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du 404-Error und tote Links in Google Analytics finden und beheben kannst.

26 Okt: Die wichtigsten Erfolgsfaktoren im B2B Eventmarketing

In diesem Beitrag zeigen wir Dir Möglichkeiten, Deine Veranstaltung zu pushen, Deine Veranstaltungsdaten bestmöglich zu nutzen und vieles mehr.

12 Okt: Beziehungsstatus: schwierig | Sales & Marketing

Eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Sales und Marketing ist für jedes Unternehmen Gold wert. Wir zeigen Dir, worauf Du achten musst.

28 Sep: In neun Monaten ist es so weit!

Von 23. bis 25. Mai 2023 finden die Software Quality Days erstmalig in München statt und 72net.io unterstützt als Organisator hinter den Kulissen sowie live vor Ort.

14 Sep: 5 Marketing-KPIs, die Du verfolgen solltest

Marketing-KPIs verwenden Datenpunkte, um Deine Bemühungen zu verfolgen, zu quantifizieren und zu qualifizieren. Hier sind unsere Top5!

23 Aug: Google Fonts – Unterlassungsschreiben samt Auskunftsbegehren

Aus aktuellem Anlass informieren wir über die eventuelle Probleme bei der Verwendung von Google Fonts auf Deiner Website.

17 Aug: Online-Shops – so zeigst Du, dass Dein Store legitim ist

Wir zeigen Dir, wie Du Deinen Online-Store für Kund*innen klar als vertrauenswürdig darstellen kannst.

03 Aug: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung, kleiner Aufwand mit großem Nutzen

Es passiert leider immer wieder, dass (Kunden-)Accounts gehackt werden.
Wir möchten in diesem Beitrag erklären, was 2FA ist und warum sie so wichtig ist.

20 Jul: Strategie regelt!

Planung und Strategie sind das A und O im Marketing – wir zeigen, warum es wichtig ist, Ziele zu stecken.

06 Jul: SEO Quick Wins – große Wirkung für kleines Geld

Mit welchen Quick Wins kannst du die Leistung Deine Website in kürzester Zeit steigern bzw. verbessern?
Wir stellen ein paar einfache Schritte vor…

22 Jun: go international – Der Digital-Marketing Scheck​ der WKO

Es gibt eine weitere Förderung der WKO für alle Unternehmen, die ihren digitalen Auslandsauftritt optimieren wollen. Wir geben einen Einblick.

08 Jun: Unsere Top 4 B2B Marketing Trends für 2023

Welche Marketing-Trends stehen 2023 ganz oben? Wir geben Einsicht in unsere Top 3.

25 Mai: Omni-Channel Marketing und seine Vorteile

Wir geben Einblick in die Definition von Omni-Channel Marketing und seine Vorteile gegenüber anderer Marketing Strategien.

11 Mai: Facebook vs Google – Der Kampf der Werbegiganten

Google oder Facebook Ads – wer gewinnt das Rennen um Platz 1 bei ROI im digitalen Marketing? Wir geben Einblick.

27 Apr: Google Universal Analytics – das Ende einer Ära

Ab dem 1. Juli 2023 werden in Google Universal Analytics-Properties keine neuen Treffer mehr verarbeitet – wir geben Einblick in die Änderungen.

13 Apr: Content Creation – wertvoll und bedingungslos

Content Marketing bietet Dir die Möglichkeit, Interessenten wertvolle Inhalte bedingungslos und ausgesprochen persönlich zu liefern!

16 Mrz: Eventmarketing – Deine Kund*innen direkt erreichen

Was ist Event Marketing und wie kann man ein Event zu Marketingzwecken nutzen? Wir erklären es.

02 Mrz: Newsletter Marketing – quick and easy

Wir teilen unsere Top5 Gründe, warum E-Mail-Newsletter nach wie vor eine der effektivsten Möglichkeiten im Online-Marketing sind.

16 Feb: Personalisierte Ads- wie gut kennt Dich Google?

Welche Daten Google von dir speichert, wo du diese Infos auslesen und beschränken kannst – das zeigen wir dir hier.

02 Feb: SEA – Kleiner Input, große Wirkung

Bei der Suchmaschinenwerbung die Strategie ausschlaggebend. Ein klar definiertes Ziel ist notwendig.
Aber warum ist SEA für dich und dein Unternehmen wichtig?

19 Jän: Google Analytics und das DSGVO Debakel

Die DSB erkennt bei Einbindung von Google Analytics auf Websites einen Verstoß gegen die DSGVO – die Übertragung von IP-Adressen in die USA ist rechtswidrig.

05 Jän: Warum Marketing für Dein Unternehmen wichtig ist

Durch eine genaue Marktbeobachtung können wir Deine Produkte und Leistungen an den Bedürfnissen Deiner Kunden*innen ausrichten und langfristig Erfolg sichern.

22 Dez: SEO – erfolgreich bei Google und Co.

Suchmaschinen zählen zu den wichtigsten Varianten, Neukunden*innen für das eigene Unternehmen zu akquirieren – wir helfen Dir, gesehen zu werden!

08 Dez: Social Media Marketing – nur für Kids?

Im Jahr 2020 waren mehr als 50% der österreichischen Gesamtbevölkerung in den sozialen Medien aktiv. Aber was genau bedeutet das für Deine Marketingstrategie?

06 Dez: Was ist eigentlich Online oder Digital Marketing?

Der Terminus “Online Marketing” ist in aller Munde. Digitales Marketing ist heutzutage nicht mehr aus der Marketinglandschaft wegzudenken. Aber was ist das?

04 Dez: Warum die beste Werbung nichts bringt, wenn der Online Shop nicht konvertiert.

Was kannst Du tun, wenn Deine Produkte im Webshop einfach nicht den gewünschten Erfolg bringen? Einfach ein wenig Werbung schalten – reicht das?

02 Dez: Die Zielgruppenanalyse im B2B-Marketing

Zielgruppenanalyse im B2B und B2C ist ausschlaggebend, wie erfolgreich Du Deine Produkte online platzierst und den gewünschten Erfolg erreichen kannst.

Datenschutz Einstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, können über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten gespeichert werden, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.